Banner Weber- und Wirker-Innung

Zurück zur Übersicht

1889, Jacquardgewebe, Seide, Leinen, Holzperlen
145 × 102 cm
Sammlung Museum Neukölln


Dieses Banner ist mit zwei gestickten Löwen geschmückt, die das Wappen der Weber zwischen sich halten: drei Weberschiffchen. Darüber breitet der preußische Adler seine Schwingen aus. Das Banner dient den Rixdorfer Webern zur Repräsentation ihrer 1850 gegründeten Weber- und Wirker-Innung zu Rixdorf. Im 19. Jahrhundert ist das Dorf ein bedeu­tender Webereistandort. In Heimarbeit werden im Auftrag von Berliner Fabrikanten Lein- und Baumwollstoffe produziert. Mit den um 1900 aufkommenden industriell gefertigten Waren kann das Heim­gewerbe jedoch nicht konkurrieren und verliert an Bedeutung.


Wir m├Âchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Schreiben Sie uns ihre Geschichten oder Erfahrungen zu diesem Objekt auf.
Zu MyStory

Banner Weber- und Wirker-Innung

nach oben

© 2017 Museum Neukölln - Impressum

Drucken