Schraubenpäckchen

Zurück zur Übersicht

o. J., Eisen, Hanfschnur, Papier
5 × 4 × 7 cm
Spende: Klaus Arncken, 1999


Diese verschnürte Schraubenpackung mit Gewindeschrauben 10 × 13 mm stammt aus den Lagerbeständen einer Institution in Sachen Schrauben, Nägel, Werkzeuge: der Eisenwarenhandlung Gustav Kiessling Neukölln in der Karl-Marx-Straße 166. Über ein Jahrhundert existiert das 1890 eröffnete Geschäft. Aufgebaut in den Jahren der Gründerzeit, muss es 1998 der Konkurrenz von Großhandel und Bau­märkten weichen. Mit der Schließung endet auch dieses Kapitel der Geschichte der erfolgreichen Unternehmerfamilie Kießling, die zu den einflussreichsten Bürgerfamilien in Rixdorf um 1900 zählt.


Wir möchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Schreiben Sie uns ihre Geschichten oder Erfahrungen zu diesem Objekt auf.
Zu MyStory

Schraubenpäckchen

nach oben

© 2017 Museum Neukölln - Impressum

Drucken