Stickbild Stadtwappen

Zurück zur Übersicht

1960, Stramin, Wolle
50,5 × 40 cm
Sammlung Museum Neukölln


Dieses gestickte Bild zeigt das Neuköllner Stadtwappen zum 600. Geburtstag des Bezirks 1960. Deutlich sind Hussitenkelch, Cöllnischer Wappenadler und Johanniterkreuz zu erkennen, Motive aus der Geschichte des Bezirks. Mit 90 000 Einwohnern erlangt Rixdorf 1899 die Stadtrechte und ein eigenes Wappen. 1912 wird Rixdorf in Neukölln umbenannt, 1920 nach Groß-Berlin eingemeindet. 1956 wird das Stadtwappen modernisiert. Die Verjüngungskur wird notwendig, da alle Berliner Bezirkswappen einheitlich sein sollen. Die Mauerkrone ziert von nun an das Berliner Wappenschild mit dem Berliner Bären.


Wir m├Âchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Schreiben Sie uns ihre Geschichten oder Erfahrungen zu diesem Objekt auf.
Zu MyStory

Stickbild Stadtwappen

nach oben

© 2017 Museum Neukölln - Impressum

Drucken