Totomat

Zurück zur Übersicht

1950, Holz, Glas, Metall
105 × 65 × 18 cm
Hersteller: Bally Wulff Entertainment GmbH
Spende: Bally Wulff Entertainment GmbH, 2001


Dieser Totomat ist einer der frühesten in der Nachkriegszeit gebauten Geldspielautomaten. Das mechanische Gerät ist eine Entwicklung von Günter Wulff, dem Firmengründer der heutigen Bally Wulff Entertainment GmbH am Neuköllner Maybachufer. Mit 500 DM Eigenkapital startet er 1950 seine Produktion in einer Hinterhofgarage im Berliner Westend. Um das noch gültige Glücksspielverbot zu umgehen, wird das Gerät als Geschicklichkeitsspiel deklariert. 6 000 Exemplare des Totomaten verkauft Wulff Anfang der 1950er-Jahre. Heute ist Bally Wulff drittgrößter Hersteller von Spielautomaten in Deutschland.


Wir möchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Schreiben Sie uns ihre Geschichten oder Erfahrungen zu diesem Objekt auf.
Zu MyStory

Totomat

nach oben

© 2017 Museum Neukölln - Impressum

Drucken