Zirkelkasten

Zurück zur Übersicht

1920er-Jahre, Leder, Samt, Metall, Eisen
30 × 10,5 cm
Spende: Ingeborg Lewinnek, 1988


Dieser Zirkelkasten hat dem Neuköllner Lehrer Alfred Lewinnek (1892–1983) gehört. Ab 1924 unterrichtet er am Kaiser-Friedrich-Realgymnasium. Es ist in der Weimarer Republik bedeutende Wirkungsstätte aufgeschlossener Bildungsreformer. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 wird der in Karl-Marx-Schule umbenannten Modellschule ein Ende gesetzt. Die jüdischen und politisch anders denkenden Lehrer werden entlassen. Viele fliehen aus Deutschland. Auch Familie Lewinnek emi­­griert. In Großbritannien gelingt Alfred Lewinnek eine neue berufliche Karriere.


Wir m├Âchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Schreiben Sie uns ihre Geschichten oder Erfahrungen zu diesem Objekt auf.
Zu MyStory

Zirkelkasten

nach oben

© 2017 Museum Neukölln - Impressum

Drucken