Einrad

Anfang 1950er-Jahre, Metall, Leder, Gummi
Höhe: 105 cm, Raddurchmesser: 60 cm
Ankauf 1996

Auf diesem Einrad führt der in Neukölln geborene Kurt Kujawicki in den 1950er-Jahren seine Akrobatik in ganz Europa vor. Sein Handwerk hat er in Neukölln gelernt, einer Hochburg für Artisten. Hier gibt es preiswerte Probenräume, viele Auftrittsmöglich­keiten und ein begeistertes Publikum. Unter dem Künstlernamen Mendin tritt er mit seiner Frau Trixa im Varieté und im Zirkus auf. Als in den 1960er-Jahren die Engagements seltener werden, eröffnen die beiden 1968 die „Tropic Eisdiele“ in der Böhmischen Straße 14. Der Kontakt zu Kollegen und zum Artisten­verein „Einigkeit“ bleibt noch jahrelang bestehen.

Einrad

Kommentare

  1. Andreas Thenhaus schrieb am 4. Juni 2010 um 12:29 Uhr

    Wir haben einen wunderbaren originalen Schrankkoffer (Artistengepäck) von TRIXA (sehr schön beschriftet mit “Artistenbaggage Trixa”) zu Hause. Trixa war offenbar auf dem Hochseil unterwegs und in dem Max Ophüls Film “Lola Montez” (1955; mit Sir Peter Ustonov, Adolf Wohlbrück, Martine Carol, Oskar Werner u.a.m.) das Double für die Hauptdarstellerin Martine Carol in den artistischen Szenen. Auf YouTube kann man sie als Double auf dem Seil erleben: http://www.youtube.com/watch?v=kctEJaF98Mw

  2. Andreas Thenhaus schrieb am 30. Juni 2010 um 14:57 Uhr

    Als Nachtrag zu meinem Eintrag hier noch ein Foto des schönes Artisten-Gepäckstücks.

MY STORY – Deine Erfahrungen und Geschichten zu diesem Objekt

Wir möchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Wenn Sie uns eigene Erfahrungen und Geschichten zu einem Thema aufschreiben möchten, können Sie dies hier in unserem Blog, an einem der Arbeitsterminals oder bei der Besucherbetreuung tun.

Weitere Einträge: