Grabstein

1919, Steinplatte, Glasmosaik
63 × 48 × 6 cm
Spende: Else Bethke, 1986

Dieser Grabstein erinnert an Lucie Harrott, geboren im September 1903, gestorben im April 1914. 
Das kleine Mädchen stirbt mit noch nicht einmal 
elf Jahren, wenige Monate vor Beginn des Ersten Weltkriegs, an einer rheumatischen Erkrankung. 
Ihr Vater ist Mosaiksetzer und arbeitet den Grabstein mit floralen Mustern aus Mosaiksteinchen für seine Tochter, als er 1919 aus dem Krieg nach Hause kommt. Doch der Stein ist für eine Kindergrabstätte zu groß. Daher wird er umfunktioniert und dient fortan als Trittstein vor der Wasserpumpe in der Laube der Familie.

Grabstein

MY STORY – Deine Erfahrungen und Geschichten zu diesem Objekt

Wir möchten an den Erfahrungen unserer Besucher partizipieren. Wenn Sie uns eigene Erfahrungen und Geschichten zu einem Thema aufschreiben möchten, können Sie dies hier in unserem Blog, an einem der Arbeitsterminals oder bei der Besucherbetreuung tun.

Weitere Einträge: