Animationsfilme mit Auszeichnung

Unsere Dauerausstellung „99 x Neukölln“ ist schon viel gelobt worden – nicht zuletzt wegen ihrer ansprechenden und selbsterklärenden Art der Präsentation. Anfang dieser Woche gab es eine weitere hohe Anerkennung von berufener Seite: Die Firma „Buchstabenschubser“ ist für die in der Ausstellung gezeigten Animationsfilme mit dem Designpreis Brandenburg 2010 auszeichnet worden.

Die Erzählung der drei insgesamt 14 Minuten langen HD Animationsfilme folgt den drei Leitfragen der Ausstellung: Was, Wann und Wo? Pro Film bieten neun ausgewählte Objekte einen Einstieg in den Kosmos von Neukölln.

Das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg vergibt den Designpreis Brandenburg in den Kategorien Industrie- und Produktdesign, Kommunikationsdesign sowie Juniordesign. Ausgezeichnet werden herausragend gestaltete Produkte und Dienstleistungen sowie überzeugend kommunizierte Unternehmensstrategien.

Zielstellung des Designpreises Brandenburg im Jahr 2010 war es, die wirtschaftliche Bedeutung von Design öffentlich zu unterstreichen und dem Thema Design weiterhin die unternehmerische Aufmerksamkeit zu sichern. Der Wettbewerb will dazu anregen, Design als Innovations- und Wirtschaftsfaktor stärker in die Produktgestaltung und Unternehmenskommunikation zu integrieren.

Kommentieren

Weitere Einträge: