Museum kann auch Spaß machen

Ich heiße Hjördis, komme von der Anne-Frank-Schule in Altglienicke und habe hier im Museum Neukölln mein Schülerpraktikum absolviert. Nach drei Wochen habe ich mich hier eingelebt und festgestellt, dass Museen gar nicht langweilig sind und das Arbeiten anstrengend ist! Aber es macht Spaß.
Im Museum Neukölln werden zahlreiche Workshops angeboten, die Dauerausstellung überrascht mit 99 Geschichten über Neukölln, die man nicht alle kennt, die Wechselausstellung ändert, wie der Name schon sagt, immer ihre Themen und kurze, umfassende und spaßige Führungen werden gemacht.
Als ich hier angefangen habe, wurde ich in die Aufgaben des Sekretariats eingewiesen. Ich durfte die Post öffnen, abstempeln und ins Fach legen, lernte dann Excel-Tabellen auszufüllen, in denen ich Ausgaben auflistete und durfte sogar bei der Team-Sitzung dabei sein.
In der Ausstellung hat man als Besucherbetreuung auch Aufgaben, die Spaß machen. Man begrüßt die Leute herzlich und schreibt sich auf, wie viele Besucher pro Tag das Museum besuchen. Man nimmt Anrufe entgegen und weist Neulinge in die angebotene innovative Technik des Museums ein. Außerdem ist man noch für den Shop verantwortlich.
Im Archiv zu arbeiten hat mir persönlich fast am besten gefallen. Dort konnte ich zusammen mit einer Archivarin uralte Dokumente auflisten und ordnen und dabei auch anschauen. Das war sehr interessant.

Arbeit im Geschichtsspeicher, Foto: Barbara Hoffmann

Hjördis Meyer (rechts) und Julia Dilger im Geschichtsspeicher, Foto: Barbara Hoffmann

Außerdem half ich auch bei der Nachforschung zum Thema „Hufeisensiedlung“. Ziemlich erstaunlich fand ich auch, dass 90 Prozent aller Museumsobjekte Spenden sind.
Insgesamt habe ich festgestellt, dass es gar nicht so „verstaubt“ ist, wie man vermutet. Allerdings steckt auch viel Arbeit und Engagement darin, dass es informativ, interessant und interaktiv ist – eben, dass es so ist wie es ist.
Also ich kann nur sagen: „auf ins Museum Neukölln“ – es lohnt sich!
Vielen Dank für die schöne Zeit.

Kommentieren

Weitere Einträge: