Wer ist eigentlich Axel?

Also: der erste Axel ist einer der Ausbilder der Firma Zapf, die ja den anstrengenden Teil unseres Umzuges erledigen. Der zweite Axel ist ein ausgestopfter Vogel, genauer gesagt eine Großtrappe, benannt nach dem ersten Axel. Dazu muss man wissen, dass diese Trappe unser am schwierigsten zu transportierendes Objekt ist. Keiner der Azubis traute sich näher an den Vogel ran, bis auf den Ausbilder Axel Volpp. Dieser packte heldenhaft (und museal korrekt natürlich) den Vogel in eine Kiste. Beim Auspacken waren die Azubis schon etwas mutiger, wie auf dem Video zu sehen ist. Dort sehen Sie den großen Moment: Axel kommt in seiner neuen Heimstadt an!

P.S. Falls Sie nicht so ganz genau wissen, was eine Großtrappe ist, hier noch eine kleine Erklärung: Die scheuen Großtrappen zählen zu den schwersten flugfähigen Vögeln der Welt. Heute stehen die in Deutschland vom Aussterben bedrohten Vögel unter strengem Schutz.

Kommentieren

Weitere Einträge: