Was wir sammeln – ein aktuelles Beispiel

Obj5133

Objektfoto: Friedhelm Hofmann

 

Das Zuckerfest steht vor der Tür und am 16. Juli wird das letzte Türchen vom Ramadan Kalender geöffnet.

Aktuelle Ereignisse spiegeln sich in Dokumenten und Objekten wider, die wir aktiv sammeln. Als Bezirksmuseum interessieren wir uns natürlich dafür, was die Menschen in Neukölln momentan in ihrem Alltag beschäftigt.

Zurzeit begehen viele Neuköllner*innen den Ramadan. Daher möchten wir in diesem Monat ein Objekt besonders hervorheben, das unserem Museum gespendet wurde: ein Ramadan Kalender für Kinder, der mit Süßigkeiten gefüllt ist, die natürlich halal sind. 30 Türchen können geöffnet werden, die für die 30 Tage des Fastenmonats Ramadan stehen. Hinter dieser Idee von gama-Zuckersüß steckt die Intention, auch den Kindern im Fastenmonat die Vorfreude und das Warten auf das Zuckerfest ein wenig zu versüßen. Zu kaufen waren die Ramadan Kalender in verschiedenen Neuköllner Geschäften.

Weitere Informationen:

https://www.facebook.com/gama.zuckersuess

http://www.gama-zuckersuess.de/Sortiment

Kommentieren

Weitere Einträge: