Schimmelvermeidung, Teil 2

Fortsetzung vom 12.4.

Bei der Raumgestaltung, Ausstattung und Einrichtung sind schwer zugängliche Winkel und Schächte, Textilien und raue Oberflächen zu vermeiden, die eine Anhäufung von Staub und Schimmelsporen erlauben. Böden, Regale und Tische usw. sollten regelmäßig (wöchentlich) nicht staubend gereinigt werden. Bei einer feuchten Reinigung, die gut den Staub binden kann, ist durch gute Belüftung für schnelles Trockenen zu sorgen. Die Beachtung einer grundlegenden Sauberkeit und Hygiene im Magazin ist neben der Überwachung des Magazinklimas der beste Schutz vor Schimmel. Die Verpackung des Archivguts mit atmungsaktiven Verpackungsmaterialien wie Archivkartons, die vor Staub und anderen schimmelsporenhaltigen Verschmutzungen schützen, trägt nachweislich zu einer erheblichen Minderung des Schimmelrisikos bei. Die Archivverpackungen selbst sowie nicht verpackte Archivalien sollten nach Möglichkeit regelmäßig (ca. alle fünf Jahre) gereinigt werden.

Kommentieren

Weitere Einträge: