Glas heil angekommen

Lieferung der Glasvitrinen, Foto: Barbara Hoffmann

Lieferung der Glasvitrinen, Foto: Barbara Hoffmann

Alles heil angekommen. Mitarbeiter der Firma Museumstechnik GmbH begutachten die Lieferung der gläsernen Vitrinenteile, die momentan im 100 Quadratmeter großen Ausstellungsraum aufgebaut werden. Es wird im Bereich der Dauerausstellung zwei große Wandvitrinen und vier um die Holzbalken herum gebaute Rundvitrinen geben. An sieben Touchscreens und 2 Arbeitsterminals können sich die Besucher dann zu den 99 Exponaten etwa 1500 Fotos runterladen.

Kommentieren

Weitere Einträge: