Angriff auf die Demokratie?

Zurück zur Übersicht

Die NSU-Morde und ihre Folgen.

Pr√§sentation der k√ľnstlerischen Installation ‚ÄěDramatische Funde im Schutthaufen‚Äú von Yvon Chabrowski und anschlie√üende Gespr√§chsrunde mit der K√ľnstlerin, Esther Dischereit, √Ėzlem Gezer und Prof. Dr. Michael Minkenberg. Moderation: Dr. Udo G√∂√üwald (Leiter des Museums).

10. November, 11:30 Uhr
Foyer Kulturstall Britz, Alt-Britz 81 (Gutshof Britz), 12359 Berlin

Der Eintritt ist frei.

In ihrer Videoinstallation bezieht sich die K√ľnstlerin Yvon Chabrowski auf ein Foto der polizeilichen Spurensuche in den Tr√ľmmern des Hauses der Terrorzelle des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU). Das Museum Neuk√∂lln nimmt diese Arbeit zum Anlass und setzt sich zum Ende des Themenjahrs 2013 ‚ÄěZerst√∂rte Vielfalt‚Äú mit den aktuellen Dimensionen des Rechtsextremismus auseinander.

Zusammen mit der K√ľnstlerin wird in einer Gespr√§chsrunde mit der Spiegel-Journalistin √Ėzlem Gezer, der Schriftstellerin Esther Dischereit sowie dem Politologen Prof. Dr. Minkenberg er√∂rtert, welche Folgen die NSU-Morde f√ľr die Demokratie haben und welche Konsequenzen staatliche Organe sowie die √Ėffentlichkeit daraus ziehen sollten. Die Veranstaltung bietet dem Publikum auch die Gelegenheit, sich zu den j√ľngsten Aktivit√§ten von Rechtsradikalen in Neuk√∂lln zu √§u√üern.

 

 

 


Zurück zur Übersicht

© Yvon Chabrowski & VG Bildkunst, 2013; Photographie: Richard Marx

© Yvon Chabrowski & VG Bildkunst, 2013; Photographie: Richard Marx

Esther Dischereit, Foto: Bettina Straub www.bettina-straub.de

Esther Dischereit, Foto: Bettina Straub www.bettina-straub.de

nach oben

© 2016 Museum Neukölln - Impressum

Drucken