Das Tempelhofer Feld - Sehnsuchtsort des Stadtmenschen?

Zurück zur Übersicht

Das Tempelhofer Feld - Sehnsuchtsort des Stadtmenschen?
Donnerstag, 12. März 2015, 19 Uhr

Das Tempelhofer Feld ist f√ľr die meisten Berliner ein Jahrhundertgeschenk. Darin eint sie ma√ügeblich das Gef√ľhl der Freiheit inmitten der Gro√üstadt. Doch was bedeutet Freiheit f√ľr den Stadtmenschen von heute? In einer gemeinsamen Runde werden der Journalist Rolf Lautenschl√§ger, der Stadthistoriker Dieter Hoffmann-Axthelm, der Architekt Christof Mayer und die Landschaftsplanerin Jennifer Bell √ľber die Sehnsucht nach mehr Freiraum in der Stadt diskutieren. Moderation: Udo G√∂√üwald.


Eintritt 5,- Euro/ ermäßigt 3,50 Euro, Anmeldung unter 030 627 277 716


Zurück zur Übersicht

Tempelhofer Feld, 2014, Foto: Björn Koblow

Tempelhofer Feld, 2014, Foto: Björn Koblow

nach oben

© 2017 Museum Neukölln - Impressum

Drucken