Angebote für Schulen

Angebote zur Ausstellung des Mobilen Museums

Ausgestoßen und verfolgt. Die jüdische Bevölkerung während des Nationalsozialismus in Neukölln.

Das Mobile Museum Neukölln zu Gast im Einkaufscenter Neuköllner Tor.

Im Zentrum der Ausstellung stehen Erfahrungen und Schicksalswege von Neuköllner Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die von den Nationalsozialisten als Juden oder „Halbjuden“ diffamiert worden sind. Beginnend mit der im Alltag erfahrenen Ausgrenzung ab 1933 bis hin zur Deportation in Vernichtungslager wie Auschwitz spannt die Ausstellung einen zeitlichen Bogen von 1933 bis 1945.
Parallel zu den persönlichen Erfahrungen werden ausgewählte staatliche Gesetze und Verordnungen, die der NS-Staat zur Umsetzung seiner rassistischen Politik angewendet hat, für jedes Jahr aufgelistet. Dadurch wird deutlich, wie systematisch die Vertreibung und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung durchgesetzt wurde.
Begleitend zur Ausstellung ist ein Aufgabenheft für Schülerinnen und Schüler erschienen. In der Rubrik „Stellen Sie sich vor“ gilt es, Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten unterschiedlicher Gruppen zu analysieren. Diese eignet sich vor allem für den Rahmenplan in den Fächern Geschichte und Ethik.

Kontakt und Information zur Unterrichtsvorbereitung sowie Workshops erhalten Sie unter: museumslehrer@museum-neukoelln.de bzw. telefonisch bei Silvia Haslauer 627 277-718, Anja Mutert 627 277-717.
 

Titelseite des Arbeitsheftes

Titelseite des Arbeitsheftes "Ausgestoßen und verfolgt" / Museum Neukölln

Museumsführungen

  • Alle Angebote sind kostenlos
  • Führung durch die Dauerausstellung, bei der einzelne Objekte vorgestellt werden. Dauer: 1 Stunde. Alle Schulstufen.
  • Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten dürfen die Gruppen nur 15 Schüler stark sein. Größere Klassen müssen geteilt werden. Während die eine Hälfte die Ausstellung besichtigt, macht die andere Hälfte eine Britz-Rallye durch das Dorf und über den Gutshof. Danach wird getauscht. Dauer: 2 Stunden. Alle Schulstufen.
  • Klassen, die ohne Führung ins Museum wollen, bitte aus Platzgründen anmelden und, wenn es mehr als 15 Schüler sind, in zwei Gruppen aufteilen. Arbeitsbögen und Britz-Rallye liegen bei der Aufsicht.
  • Führungen mittwochs und donnerstags. Anmeldungen und Absprachen bitte donnerstags zwischen 14.00 und 17.00 Uhr unter 627277-717 oder per Mail: museumslehrer@museum-neukoelln.de
  • Bitte beachten Sie, dass das Büro der Museumslehrer in den Schulferien nicht besetzt ist.


 

Vermittlung im Museum, Foto: Bruno Braun

Vermittlung im Museum, Foto: Bruno Braun

Stadtteilführungen

  • Rixdorf: Rundgang um den Dorfanger von Rixdorf und durch das Böhmische Dorf. Dauer: 90 Minuten. Für 4. Klassen (aber auch für andere Klassenstufen möglich).
  • Böhmisches Dorf und Gottesacker: Einwanderung und Integration der böhmischen Glaubensflüchtlinge im 18. Jahrhundert. Dauer: 90 Minuten. Für SEK I und II.
  • Britz: Rundgang durch das Dorf und über den Gutshof. Dauer: 1 Stunde. Alle Schulstufen.

Rundgänge mittwochs und donnerstags. Anmeldungen und Absprachen bitte donnerstags zwischen 14 und 17 Uhr unter 627277-717 oder -718 oder per Mail:
museumslehrer@museum-neukoelln.de

Beratung und Hilfe bei MSA und der 5. Prüfungskomponente für Themen, die
Neukölln betreffen, werden im Rahmen des Möglichen gegeben.

 

Angebote zur Sonderausstellung

• Geführte Rundgänge und Rechercheaufträge in der Sonderausstellung
• Vertiefung der Themen der Sonderausstellung:

Arbeit mit Objekten der Dauerausstellung
Workshops mit Text- und Bildquellen oder Objekten   im Geschichtsspeicher
Erkundungen in der Hufeisen- und in der Krugpfuhlsiedlung

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten dürfen die Gruppen nur 15 Schüler stark sein. Größere Klassen müssen geteilt werden. Während die eine Hälfte die Sonderausstellung besichtigt, wählt die andere Hälfte ein vertiefendes Angebot.
Die Angebote sind kostenlos.

Zielgruppen: Grundschüler und Schüler der Sekundarstufen I und II aller Schultypen
Zeiten: mittwochs, donnerstags und freitags zwischen 10 und 17 Uhr
Dauer: mind. 90 Minuten
Kontakt: museumslehrer@museum-neukoelln.de
Silvia Haslauer, Museumslehrerin: 627277- 718 (mittwochs und freitags von 9 bis 17 Uhr)
Anja Mutert, Museumslehrerin: 627277- 717 (mittwochs und donnerstags von 9 bis 17 Uhr)

Gerne orientieren wir uns bei der thematischen und methodischen Schwerpunktsetzung unserer Angebote an Ihren Wünschen. Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an die Besucherbetreuung!
 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Themenschwerpunkte zur Sonderausstellung

Workshop

Workshop "Phantastische Wesen", Foto: Bruno Braun

Theaterworkshop 2013, Foto: Bruno Braun

Theaterworkshop 2013, Foto: Bruno Braun

nach oben

© 2014 Museum Neukölln - Impressum

Drucken